FAQ hoogo S4

Du fragst, wir antworten.

Du hast Fragen zum hoogo S4, zu Ersatzteilen oder unserem Service? Wir haben Dir die wichtigsten Antworten auf häufig gestellte Fragen zusammengestellt.

Produkteigenschaften


Der S4 ist der beste Hand- und Stielstaubsauger seiner Klasse für die einfache und gründliche Reinigung Deiner Wohnung, Deines Wohnmobils, Deines Hauses oder Deines Autos. Durch seine unkomplizierte Technologie und das umfangreich enthaltene Zubehör kann er flexibel eingesetzt werden, um Schmutz von Böden, Polstern, Matratzen oder über dem Kopf von der Decke wegzusaugen. Dank des über Magnetimpulse angetriebenen Digitalmotors hat der Motor viel Kraft, eine besonders lange Lebensdauer und eine hohe Effizienz.

Mit einer vollen Akkuladung reinigt der Staubsaugerroboter bis zu 240 m2 in nur einem Arbeitsgang. Das entspricht einer Laufzeit von bis zu 60 Minuten. 

Der hoogo S4 entwickelt seine Saugkraft am besten auf Hartböden wie Parkett, Laminat und Fliesen oder kurzflorigen Teppichen. Auf extrem langflorigen Teppichen kann der Stielstaubsauger nicht eingesetzt werden. Die Softwalze eignet sich zudem für eine besonders schonende Reinigung der Hartböden.

Mit 75 db(A) ist der hoogo S4 angenehm leise uns stört Dich nicht im Alltag.

Das enthaltene Zubehör umfasst ein langes Saugrohr, was bei Bedarf entfernt werden kann. So kannst Du den S4 einfach in einen Handsauger umfunktionieren. Zudem erhältst Du mir Deiner Bestellung die selbstreinigende Elektrobürste, zwei Spezial-Walzen, eine motorisierte Polster- und Milbendüse, einer Möbel- und Polster-Kombi-Düse sowie eine extra lange Fugendüse. Daneben umfasst das Paket einen Ersatzfilter und eine praktische Wandbefestigung mit Zubehörhalterung.

Laden & Pflegen


Der Vormotorfilter befindet sich zwischen dem Staubbehälter und dem Motor. Für eine hohe Saugleistung muss der Vormotorfilter regelmäßig von Feinstaub befreit werden, da bei zunehmender Verschmutzung der Luftstrom behindert wird und die Saugkraft abnimmt. Um den Vormotorfilter zu reinigen, leere zunächst den Behälter und entnehme dann den an der Zykloneinheit sitzenden Filter, klopfe ihn aus und spüle beide Teile des Filters mit klarem Wasser. Bevor Du den Filter wieder in den Staubsauger einsetzt, musst Du ihn gründlich trocknen lassen (auf einer Heizung oder im Sonnenlicht dauert das bis zu 24 Stunden). Setze den Filter niemals nass oder feucht in den Staubsauger ein! Während der Filter trocknet, kannst Du bequem den mitgelieferten, zweiten Filter verwenden.

Du lädst den Staubsauger mit einem Ladekabel. Bringe die mitgelieferte Wandhalterung an der Wand in der Nähe einer Steckdose an, um Deinen hoogo S4 platzsparend zu laden. Du kannst den Akku aber auch einfach entnehmen und an einem anderen Ort laden. Der Akku muss beim Ladevorgang nicht im Gerät sein. Mit dem optional erhältlichen Zusatz-Akku kannst Du deshalb auch Staubsaugen während der andere Akku noch geladen wird und so die Laufzeit des Gerätes verdoppeln.

Nach maximal 3,5 Stunden ist der Akku wieder vollständig geladen. Die LEDs am Akku zeigen den Ladefortschritt an. Je mehr LEDs blinken, desto voller ist der Akku. Wenn alle fünf LEDs fünf Minuten leuchten, ist der Akku vollständig aufgeladen.

Die LED-Anzeige hat zwei Funktionen. Während des Ladevorgangs blinkt sie und zeigt so den Ladefortschritt an. Alle fünf LEDs leuchten dauerhaft, wenn der Akku vollständig aufgeladen ist. Ist der hoogo S4 nicht an den Strom angeschlossen, dienen die LEDs als Batterieanzeige. Je weniger LEDs leuchten, desto leerer der Akku. 

Der Staubbehälter kann nur eine begrenzte Menge Schmutz aufnehmen. Du solltest ihn deshalb regelmäßig leeren, spätestens jedoch, wenn die Saugleistung nachlässt oder die Max-Markierung erreicht ist.
Zum Leeren einfach den Staubbehälterdeckel öffnen und den Staubbehälter über einen Mülleimer halten. Nun den Behälter mit leichten Schlägen ausklopfen und gegebenenfalls mit einem trockenen Tuch nachwischen.

Um den Staubbehälter optimal zu reinigen, solltest Du auch den Filter nach dem Ausklopfen des Staubbehälters stets kontrollieren und bei Bedarf ausklopfen und auswaschen. Dazu zunächst den Staubbehälter über dem Mülleimer ausklopfen. Dann den Filter aus der Einheit entnehmen und ebenfalls ausklopfen. Danach kannst Du den Filter mit klarem Wasser abwaschen. Lass den Filter mindestens 24 Stunden bei Raumtemperatur trocknen, bevor Du ihn wieder ins Gerät einsetzt. 

Regelmäßige Reinigung ist wichtig, sonst setzt sich der Filter mit Staub zu und behindert den Luftstrom. Als Folge vermindert sich die Saugleistung. Um den Ausblasfilter zu reinigen, drück zunächst die Arretierung zur Entriegelung des Filters am hinteren Teil des Handgerätes. Entnimm den Filter und klopfe ihn leicht aus oder bürste ihn mit einer weichen Bürste. Dazu eignet sich zum Beispiel die Möbelbürste. Setz den Filter wieder ein. Reinige den Filter ausschließlich trocken, da er durch Wasser und Nässe beschädigt wird.

Die Bürste verfügt über eine Selbstreinigungsfunktion, die das Aufwickeln von Haaren gegenüber herkömmlichen Elektrodüsen deutlich reduziert. Dennoch können mit der Zeit Verschmutzungen die Drehbewegung der Bürstenwalze beeinträchtigen. Deshalb empfehlen wir Dir eine regelmäßige Kontrolle und Reinigung. Schalte dazu den hoogo S4 aus und drück die untere Arretierung am Saugrohr, um zuerst die Bodendüse zu entriegeln. Zieh die Bodendüse vom Saugrohr ab und löse die Befestigung der Walze an der Seite der Bodendüse. Sollte diese sich nicht sofort lösen, kannst Du eine Münze zu Hilfe nehmen. Nun entnimmst Du die Bürstenwalze und kannst sie von Verunreinigungen befreien. Falls erforderlich, eine Pinzette oder kleine Schere nutzen. Zum Einsetzen wieder die Arretierung schließen und die Bodendüse auf das untere Ende des Saugrohrs setzen. 

Nein, Du brauchst keinen Staubsaugerbeutel für deinen hoogo S4. Einfach das entsprechende Fach öffnen, Behälter herausnehmen und entleeren.

Dies hängt immer von der Nutzungshäufigkeit und der Menge an eingesaugtem Schmutz ab. Du solltest den Staubbehälter jedoch spätestens dann reinigen, wenn die Saugleistung nachlässt oder die Max.-Markierung erreicht ist. 

Wenn der Akku leer ist, schaltet sich der hoogo S4 aus und Du musst ihn ans Ladekabel anschließen. Nach maximal 3,5 Stunden ist er wieder vollständig aufgeladen.


Saugen & Reinigen


Die elektrische Universalbürste verfügt über eine Selbstreinigungsfunktion. Dadurch rollen sich Haare nicht auf der Bürstenwalze kaum auf und Du musst sie seltener reinigen. In diesem Video kannst Du die Funktionsweise sehen.

Der hoogo S4 entfernt zuverlässig tierische und menschliche Haare. Wenn besonders viele Haare anfallen, wie beim Fellwechsel, solltest Du den Staubbehälter rechtzeitig, spätestens bei Erreichen der Max-Markierung, leeren. 

Beim hoogo S4 kannst Du zwischen verschiedenen Modi wählen:
Eco-Modus: Der Eco-Modus eignet sich für leichte Verschmutzungen und verbraucht besonders wenig Energie. Dadurch verlängert sich die Akkulaufzeit.
Standard-Modus: Im Standard-Modus reinigst Du herkömmliche Verschmutzungen effektiv.
Power-Modus: Im Power-Modus läuft der Stielstaubsauger mit höchster Saugleistung, verbraucht jedoch im Vergleich zu den anderen Modi mehr Akku-Leistung. Verwende den Power-Modus daher nur für schwer entfernbare Verschmutzungen.

Gerät & Zubehör


Ja, Du findest alle wichtigen Informationen zum hoogo S4 sowie Problemlösungen in der Bedienungsanleitung.

Um die Wandhalterung zu montieren, hältst Du zunächst die Wandhalterung an den gewünschten Platz und zeichnest zwei Löcher an den Befestigungsstellen vor. Bohre nun an den beiden vorgezeichneten Stellen und stecke die mitgelieferten Dübel in die Löcher. Nun kannst Du die Wandhalterung mit den Schrauben in den Dübeln befestigen. 

Um das Handteil zu montieren, dieses einfach in das obere Ende des Saugrohrs stecken, bis es hör- und spürbar einrastet. 

Drück die untere Arretierung am Saugrohr, um die Bodendüse aufzustecken und einrasten zu lassen. 

Drück die untere Arretierung am Saugrohr, um zunächst die Bodendüse zu entriegeln. Zieh die Bodendüse vom Saugrohr ab und löse die Befestigung der Walze an der Seite der Bodendüse. Sollte diese sich nicht lösen, kannst Du Dir mit einer Münze behelfen. Nun entnimmst Du die Bürstenwalze und kannst sie durch eine andere ersetzen. Zum Einsetzen wieder die Arretierungen schließen und die Bodendüse auf das untere Ende des Saugrohrs setzen. 

Neben der Bodendüse gehören eine motorisierte Polster- und Milbendüse, Fugendüse sowie eine kombinierte Polster- und Milbendüse zum Lieferumfang des hoogo S4. Durch Lösen der unteren Arretierung am Saugrohr kannst Du die Düsen ganz einfach austauschen. 

Zubehörteile kannst Du telefonisch unter 0800 000 19 74 bestellen oder Du sendest eine Anfrage an hoogo.service@walzer.de


Zusätzlich zu 2 Jahren Garantie ab Kaufdatum geben wir Dir eine unschlagbare 10 Jahres-Garantie auf den Digitalmotor, das Herzstück des hoogo S4. Zudem garantieren wir Dir, dass alle Ersatzteile 10 Jahre verfügbar sind, sodass Du Deinen hoogo S4 lange nutzen kannst. 

Fehlerbehebung


Prüfe zunächst, ob der Akku richtig eingesetzt ist.
Der Akku ist vollständig entleert. Schließ den Stielstaubsauger an das Netzteil an und lade den Akku.


Das kann zwei Gründe haben. Das Netzteil ist nicht richtig eingesteckt. Überprüfe daher, ob das Netzteil fest in der Steckdose und im Adapter steckt.
Der Akku ist nicht richtig in das Gerät eingesetzt. Trenn das Netzteil vom hoogo S4 und kontrolliere, ob der Akku richtig sitzt. Schließe den Staubsauger nun wieder ans Netzteil an.


Prüfe zunächst, ob die Bürstenwalze verschmutzt ist. Dies hat zur Folge, dass das Drehen der Bürstenwalze beeinträchtigt wird. Wie Du die Bürste reinigen kannst, findest Du auf Seite 19 der Bedienungsanleitung.

Das kann drei Gründe haben. Prüfe, ob der Staubbehälter überfüllt ist und leere ihn ggf. aus. Auf Seite 16-18 in der Bedienungsanleitung findest Du eine Anleitung.
Einer der Filter ist verschmutzt. Drücke für die Reinigung des Ausblasfilters zunächst die Arretierung am hinteren Teil des Gerätes zur Entriegelung des Filters. Entnimm den Filter und klopfe ihn leicht aus oder bürste ihn mit einer weichen Bürste. Löse danach den Staubehälter und entnehme den Vormotorfilter, der über der Zykloneinheit sitzt. Reinige den Filter durch Ausklopfen und Auswaschen unter klarem Wasser. Setze den Filter erst wieder ein, wenn er vollständig getrocknet ist. In der Zwischenzeit kannst du den mitgelieferten Ersatzfilter verwenden.
Die verwendete Düse ist nicht für die Reinigung des Untergrundes angemessen. Der hoogo S4 umfasst umfangreiches Zubehör. Verwende die passende Düse für die Reinigung des jeweiligen Untergrundes. Eine Anleitung zur Montage der Düse findest Du auf Seite 9 in der Bedienungsanleitung.


Prüfe, ob Teile des Staubbehälters, die für die Reinigung des Filters demontiert wurden, nicht wieder korrekt eingebaut oder geschlossen wurden. Prüfe, ob das Zubehör beim Zubehörwechsel richtig angeschlossen wurde. Montiere alle Teile so, dass fester Sitz und Halt geboten ist. 

Prüfe, ob Teile des Staubbehälters, die für die Reinigung des Filters demontiert wurden, nicht wieder korrekt eingebaut oder geschlossen wurden. Prüfe, ob das Zubehör beim Zubehörwechsel richtig angeschlossen wurde. Montiere alle Teile so, dass fester Sitz und Halt geboten ist.